TIERE ALS BEGLEITER


     Angebote für Aus-/Fortbildung
      Aktuelle Termine
      Allgemeine Geschäftsbedingungen
      Anmeldung
  Anette Bull
  Diplom-Sozialpädagogin
 
  Home
 
  Bilder sagen mehr...
  Themenübersicht
  Häufig gestellte Fragen
  Bewegende Momente
  Referenzen
 
  Arbeitsweise
  Lebens-Begleitung
  Therapiebegleitung
  Therapie mit Tieren
  Tiere in Institutionen
  Tiere zuhause
  Aus-/Fortbildung
  AAAT
 
  Zur Person
  Zu den Tieren
  Infos/Veranstaltungen
  Literatur-Tipps
  Presse/Studien
  Kontakt/Impressum

»Einführung in die Theorie und anwendbare Praxis der Tiergestützten Therapie und Pädagogik«

Druckversion des Seminarprogramms April 2015 (41 KB, pdf) - Öffnen durch Anklicken

 Beispiel für Grundlagenseminar
(Ab 4 Teilnehmer Wunschtermin möglich)
 Ort: Bettemburg/Beetebuerg in Luxemburg (grenznah)
 Druckversion des Seminarprogramms (41 KB, pdf)
 Anmelde-/Teilnahmebedingungen
 Anmeldeformular (44 KB)

Seminarleitung
Anette Bull

Zeit
Auf Anfrage gebe ich einen Grundlagenworkshop mit in etwa folgenden Inhalten, der allerdings an den Bedarf der Teilnehmerinnen angepasst wird. Ab 4 Vormerkungen suchen wir einen gemeinsamen Termin, es werden max. 6 Teilnehmerinnen angenommen.

Ort
Résidence pour Personnes Agées »An de Wisen«
Salle Polyvalente
75 rue Charles Jacquinot
L-3241 Bettemburg (Beetebuerg)

Technisches

  • Preis: 210
  • Teilnahmebestätigung mit TAB-Kopf und ca. 50-seitiges Skript inklusive
  • Pausensnacks und Getränke sowie Mittagessen sind in der Cafeteria zu erschwinglichen Preisen erhältlich, Infos dazu nach Anmeldung
  • Eine preiswerte Unterkunft in Deutschland in meinem Heimatort und gemeinsamer Transfer zum Seminarort kann organisiert werden
  • Das Seminar findet ohne eigene Hunde statt!
  • Zielgruppe
    Das Seminar richtet sich an PädagogInnen, PsychologInnen, TherapeutInnen verschiedener Richtungen, ÄrztInnen, Pflegekräfte etc., die sich über die Möglichkeiten der tiergestützten Arbeit mit Hunden oder anderen Tieren informieren und entweder erste Grundlagen zur Ausbildung legen oder eine bereits absolvierte Ausbildung durch diesen Praxis-Workshop erweitern wollen. Es ist eine kleine Gruppe geplant, damit ich auf individuelle Ausbildungs- und Anwendungsmöglichkeiten der einzelnen Teilnehmer eingehen kann.

    Inhalt
    Grundlagen zur Theorie der tiergestützten Therapie und Pädagogik werden angesprochen. Der Schwerpunkt liegt in praktischen Übungen und Beispielen zum Einsatz der Tiere, wobei der Theorie-Praxis-Transfer reflektiert wird. Die praktische Arbeit wird anhand von Videos und Fotos erläutert und mit meinen Therapiebegleithunden und den anderen Tieren in der Résidence erfahrbar gemacht (Katze, Vögel, Ziegen, Papagei, Hunde).
     
    Die Praxis-Beispiele und -Berichte stammen aus folgenden Bereichen:

  • Tierhaltung im Pflegeheim/Integration der Bewohner
  • Einzelarbeit Hunde Demenz/Alzheimer
  • Gruppenarbeit Hunde/andere Tiere Altenbereich
  • Kindergartengruppen
  • Sonderschulgruppen
  • Einzelarbeit mit Kindern: z.B. Hundeangst, Autismus
  • Schwerstbehinderte Kinder und Erwachsene
  • Kinder- und Jugend-Reha (Physio-/Logo-/Ergo-Unterstützung)
  • Wachkoma/Schädel-Hirn-Trauma uvm.
  •